Kunstpädagogische Arbeit

 

 

 

Als Kunstpädagogin arbeite ich in einer Heilpädagogischen Tagesstätte mit 5- bis 12-jährigen Kindern. Mein Anliegen ist es, den Kindern über das von mir angebotene Material einen Zugang zur Schönheit anzubieten und einen Farb- und Formensinn zu vermitteln. Gerade auch durch das Formenzeichnen oder Formenlegen mit Naturmaterialien kann ein Prozess in Gang gesetzt werden, in dem durch äußeres Wahrnehmen und Tun eine innere Ordnung und ein heilsamen Wachsen angeregt werden.

Wir arbeiten auch hier in einem jahreszeitlichen Bezug und in rhythmisch gegliederten Einheiten.

Gerne biete ich in meinem Atelier auch Fortbildungen für Pädagoginnen aus Kindertagestätten an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

30295